Wie kannst du mitmachen?

  1. Installiere dir die Österreich radelt App für Android oder IOS auf deinem Smartphone.  
  2. Logge dich in der App mit deinem Profil ein. Wenn du noch nicht registriert bist, klicke auf "Neu registrieren" und lege ein neues Profil ein.
  3. Melde dich unter dem Menüpunkt "Meine Aktionen" zum Sammelspaß an oder klicke hier!
  4. Radle zu einem der 12 Zielorte. Hast du einen Punkt erreicht, öffne die App, gehe zum Menüpunkt "Sammelspaß" und klicke auf das Orte-Sammel-Symbol. 
  5. Sobald du das erste Ziel gefunden hast, erscheint die Trophäe "Sammelspaß in Bronze" in deiner Timeline und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. 

Wichtiger Hinweis: Die App benötigt einen Zugriff auf deinen aktuellen Standort, damit du die Punkte einsammeln kannst. Gehe dazu auf die App-Berechtigungen und wähle unter "Standort" die Einstellung "Zugriff immer erlauben" für die Österreich radelt App.

Was gibt es zu gewinnen?

Zu gewinnen gibt es ein 1 Bikewochenende für 2 Personen im Bikehotel Friedlwirt in Unken als Hauptpreis, sowie 5 bikeline-Tauernradweg-Führer und 5 Alpe Adria Radweg-Führer, zur Verfügung gestellt vom SalzburgerLand Tourismus

Die Radrouten und Sammelspaß-Ziele im Überblick

Entdecke alle 12 Sammelspaß-Orte entlang von 5 traumhaften Radrouten in allen Gauen Salzburgs und über ihre Grenzen hinweg. Sammelspaß-Ziele gibt es übrigens österreichweit

Der Tauernradweg von Krimml bis Passau.

Ein großer Teil des grenzüberschreitenden Tauernradweges liegt im Salzburger Land, wo es einige Naturgewalten zu bestaunen gibt, außerdem gibt es dort zahlreiche Ausflugsziele. Ein Highlight ist aber vor allem die historische Stadt Salzburg. Hier lohnt es sich etwas länger Halt zu machen bevor es weiter geht durch das traumhaft schöne Innviertel in Oberösterreich. Immer wieder kreuzt der Weg hier die Grenze zu Deutschland, bis zur Endstation Passau. Hier gibt's weitere Infos.

Kesselfall Radweg in Zell am See Kaprun

Rund um den Zeller See oder durch die Orte Zell am See, Bruck, Kaprun oder in Richtung Maishofen und Saalfelden verläuft ein dichtes Netz an Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen. Unterwegs gibt es Cafes, Gasthäuser und Aussichtspunkte, welche zum Verweilen und Genießen einladen. Eine Genuss-Tour in Zell am See Kaprun ist z.B. der Kesselfall Radweg. Hier gibt's weitere Infos.

Alpe Adria Radweg

In einer Woche von Salzburg nach Grado. Acht Etappen verbinden die Stadt Mozarts über die Alpen mit der Adria. Der Alpe Adria Radweg macht die Alpenquerung durch Einbindung alter Bahntrassen und zahlreicher Tunnel zu einer Genusstour auf zwei Rädern - kulturell, sportlich und kulinarisch! Hier gibt' mehr Infos.

Ennsradweg

Der Ennsradweg gilt als Geheimtipp für Naturbegeisterte und Genießer. Seine Route führt durch die Bundesländer Salzburg, Steiermark und Oberösterreich. Entdecken Sie auf Ihrer Tour entlang der Enns imposante Bergpersönlichkeiten, romantische Täler, rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und historische Städte, die den Ennsradweg säumen. Hier gibt's mehr Infos.

Mitterbergrunde und Murradweg

Entlang der Taurach und der Mur führt diese leichte, entspannende Radrunde durch den Lungau. Dabei kommt man auch an alten Burgen und Schlössern vorbei und besucht kleine idyllische Ortschaften, die zur Rast und zum Verweilen einladen. Die Mitterbergrunde schließt nahtlos an den Murradweg an. Hier gibt' mehr Infos.

Salzkammergut Radweg

Radeln bei atemberaubender Kulisse zwischen Bergen und Seen, das gibt es am Salzkammergut-Radweg. Er führt von der Stadt Salzburg über Mondsee, Fuschlsee, Wolfgangsee mit St. Wolfgang in die UNESCO Welterberegion Hallstatt - Dachstein. Hier gibt's weitere Infos

 #österreichradelt #sammelspaß #salzburgerland